Navigation

Ritterkapelle Haßfurt

Kath. Wallfahrtskirche St.Maria "Ritterkapelle" in 97437 Haßfurt, Statische Sicherung des Gewölbes über dem Langhaus mit Generalsanierung



Bauherr : Kath. Kirchenstiftung Haßfurt
Planung : Architekturbüro Dag Schröder, Schweinfurt
Bauvolumen : ca. 3.200.000,- €
     
Leistungsbild : Tragwerksgutachten
Vorplanung
Entwurfsplanung
Statische Berechnung
Ausführungsplanung
Ingenieurtechnische Betreuung
     
Konstruktion : Die Ritterkapelle wurde seit der Errichtung um 1390 mehrfach erweitert und nach wiederholt auftretenden Schäden über die Jahrhunderte mehrmals statisch ertüchtigt. Ein durchgreifender Erfolg konnte jedoch bisher nicht erzielt werden.

Umfangreiche statische Untersuchungen führten zu dem jetzt umgesetzten Instandsetzungskonzept: Die mächtigen außenliegenden Strebepfeiler wurden mittels "Stahlbetondübeln" mit dem Außenmauerwerk des Langhauses kraftschlüssig verbunden, so dass die Steifigkeit der Konstruktion wesentlich erhöht werden konnte. Durch diese Maßnahme konnte auf innenliegende Spannanker, die im Kirchenraum sichtbar gewesen wären, verzichtet werden.